Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


                

Externe Webseiten

BMBF - KMU-innovativ: Ressourcen- und Energieeffizienz

Beschreibung:

Die Bundesregierung verfolgt im Rahmen der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie unter anderem die Ziele, bis 2020 die Energie- und Rohstoffproduktivität der deutschen Wirtschaft zu verdoppeln und bis 2012 die Emissionen der sechs im Kyoto-Protokoll genannten Treibhausgase gegenüber 1990 um 21 Prozent zu verringern. Diese nationalen Nachhaltigkeitsziele lassen sich nur mit effizienterer und sauberer Technik erreichen. Deshalb sollen neue Technologien für Ressourcen- und Energieeffizienz entwickelt und in den Markt eingeführt werden.



Jüngste Untersuchungen bescheinigen Unternehmen, die in ressourcenschonende Technologien investieren, sehr gute Wachstumsperspektiven. So wurden von 2004 bis 2006 durchschnittliche Wachstumsraten von elf Prozent in der Rohstoff- und Materialeffizienz und bis zu 21 Prozent mit energieeffizienten Technologien erreicht. Bis 2016 könnten in Deutschland rund 20 Prozent weniger Rohstoffe in der Produktion verbraucht werden.

Zulassungskriterien:

Projektskizzen werden jeweils zum 15. April und 15. Oktober bewertet

Projekte gesamt: 14

Förderfähige Kosten:

Investitionen, Personal, Sachmittel, Tagungen, Reisen, Sonstiges, Aufträge an Dritte,

Träger:

Projektträger Jülich (PTJ) Details von PTJ

Förderer:

Rahmenprogramme:

BMBF - FONA - Rahmenprogramm Forschung für die Nachhaltigkeit Details von BMBF - FONA - Rahmenprogramm Forschung für die Nachhaltigkeit

Weitere Informationen:

Link zu Förderprogramm Details Externer Link öffnet neues Fenster