Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

Studie zur Vorbereitung einer effizienten Klimaschutzpolitik für den Agrarsektor gemäß Beschlussvorschlag der Niedersächsischen Regierungskommission Klimaschutz vom 11.11.2009.

Beschreibung:

Finanzierung einer Studie zur Vorbereitung einer effizienten Klimaschutzpolitik für den Agrarsektor. Im Fokus steht die Ermittlung der Kosteneffizienz von potentiellen Klimaschutzmaßnahmen in Nds., darstellbar in EURO/t CO2-äq. Des Weiteren sollen die Synergien mit anderen Politikzielen - wie z. B. dem Gewässer-, Boden- und Naturschutz - herausgearbeitet werden. Daraus ist als Ergebnis eine Empfehlung für eine Klimaschutzpolitik in Ni. abzuleiten. Diese Studie soll so rechzeitig fertig gestellt sein, dass die Ergebnisse in der nächsten PROFIL-Förderperiode berücksichtigt werden können und in die Klimaschutzstrategie des Landes Nds. einfließen können. Voraussetzung für eine effiziente Klimaschutzpolitik ist die Kenntnis darüber, welche CO2-Vermeidungskosten pro eingesparter Treibhausgastonne bei den verschiedenen Maßnahmen anzusetzen sind. Diese Vermeidungskosten sind bisher weitgehend unbekannt.

Ausführendes Institut:

Johann Heinrich von Thünen-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei (TI) Details von Johann Heinrich von Thünen-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei

Laufzeit:

01. 04. 2010 - 28. 02. 2012

Projektbudget:

167.000 €

Förderprogramm:

Fachgebiet:

  • Agrarpolitik
  • Ressourcenmanagement
  • Klimawandel

Forschungszweck:

Grundlagenforschung

Förderer:

  • Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) Details von (ML)

Träger:

  • Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) Details von ML