Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

Zum Einfluss der Fütterung von Leindotterpresskuchen auf die Mast- und Schlachtleistung von Broilern aus ökologischer Mast

Beschreibung:

Leindotter (Camelina sativa L.) ist eine viel versprechende Ölfrucht im ökologischen Pflanzenbau. Ihre Wertschöpfung ließe sich steigern, wenn der bei der Ölgewinnung anfallende Presskuchen als Futtermittel genutzt werden könnte. Allerdings verbietet das Futtermittelrecht den Einsatz von Leindotter und daraus hergestellten Produkten. Anträge auf Änderung sind jedoch erst dann Erfolg versprechend, wenn wissenschaftlich abgesicherte Empfehlungen zu einer unbedenklichen Einsatzhöhe gegeben werden können. Vor diesem Hintergrund wurden in einem Fütterungsversuch mit 192 männlichen Broilern (ISA 457) die Auswirkungen unterschiedlich hoher Anteile von Leindotterpresskuchen (LDPK) in einer ökologischen Ration auf die Mast- und Schlachtleistung untersucht. Hierbei wurden vier Diäten eingesetzt, bei denen LDPK zu 0%, 2,5% und 5% sowie druckthermisch behandelter LDPK zu 5% im Austausch gegen thermisch vorbehandelten Bio-Sojakuchen eingemischt war.

Ausführendes Institut:

Institut für Ökologischen Landbau (TI-OL) Details von Institut für Ökologischen Landbau

Übergeordnete Institution:

Johann Heinrich von Thünen-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei (TI) Details von (TI) (Niedersachsen)

Laufzeit:

01. 06. 2005 - 30. 06. 2006

Mitwirkende Institutionen:

Förderprogramm:

Fachgebiet:

  • Tierernährung
  • Ökologischer Landbau

Forschungszweck:

Angewandte Forschung

Förderer:

Träger: