Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

Institut für Mikrotechnik Mainz GmbH - Abt. Energietechnik und Katalyse (IMM)

Mikrostrukturierte Wärmetauscher, Untersuchungen zu Katalysatoren und deren Aufbringung auf mikrostrukturierte Träger sowie v. a. die Wasserstofferzeugung aus organischen Brennstoffen sind die Schwerpunkte des IMM in der Energietechnik und Katalyse. Neben der Entwicklung und dem Bau einzelner Komponenten schließt dies komplette Reformersysteme zur Versorgung von Brennstoffzellen ein. Mit Hilfe neuer Katalysatortechnik wird aus erneuerbaren und fossilen Brennstoffen Wasserstoff zur Verstromung in Brennstoffzellen erzeugt. Durch die Mikrotechnik können die Systeme im Leistungsbereich von 100 W bis 20 kW kompakter gebaut werden. Anwendungsbereiche sind die Hausenergieversorgung, Stromerzeugung in (Last-)kraftfahrzeugen und im Freizeitbereich. Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie und Universitäten werden miniaturisierte Analysesysteme entwickelt, um in der Zukunft den sicheren vor Ort Nachweis von Infektionen durch Krankheitserreger wie z.B. Bakterien, Viren oder Pilzen innerhalb kurzer Zeit

Adresse

Institut für Mikrotechnik Mainz GmbH - Abt. Energietechnik und Katalyse (IMM)
Carl-Zeiss-Str. 18-20
55129 Mainz

Rheinland-Pfalz

Telefon: 06131 990-323
Fax: 06131 990-205

E-Mail: kiesewalter(@)imm-mainz.de

Aktivitäten:

  • Forschung

Koordinierte Projekte