Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

Institut für Biologische Landwirtschaft und Agrarkultur Luxemburg (IBLA)

Ziel des Institutes ist die Forschung im Biolandbau in Luxemburg zu thematisieren und einzuführen. Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es in Luxemburg keine Forschung, die den biologischen Landbau in den Mittelpunkt stellt und die Methoden des biologischen Landbaus erforscht oder auch bestehende wissenschaftliche Ergebnisse des Biolandbaus berücksichtigt. Das Institut möchte daher zuerst wissenschaftliche Ergebnisse aus dem Ausland in Luxemburg allgemein bekannt machen und wissenschaftliche Ergebnisse auch vermehrt in der eigenen Beratungsstelle für biologische und biologisch-dynamische Landwirtschaft zur Geltung bringen. Mittelfristig sollen aber auch eigene Projekte und Untersuchungen durchgeführt werden und entsprechende Partner in Luxemburg sowie Gelder hierzu gefunden werden. Das neue Institut versteht sich nicht als Konkurrenz zu bereits bestehenden Forschungsstellen, sondern soll komplementär den Bereich der Forschung im biologischen Landbau abdecken. Das IBLA Luxemburg möchte hierzu verschiedene Projekte aufgreifen und durchführen und auch die Hilfe und Partnerschaft von einschlägigen Institutionen und Verwaltungen miteinbeziehen.

Adresse

Institut für Biologische Landwirtschaft und Agrarkultur Luxemburg (IBLA)
13, parc d'activité Syrdall
5365 Munsbach

Telefon: +35 2-2615131
Fax: + 35 2-26151386

E-Mail: bernd.ewald(@)ibla.lu

Aktivitäten:

  • Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Bodenbearbeitung
  • Sortenversuche bei Getreide
  • Verbraucherinformation

Netzwerke:

  • FiBL (Forschungsinstitut für biologischen Landbau) International - Internationale Vereinigung von Forschungsinstituten für biologische Landwirtschaft

Koordinierte Projekte