Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ)

Im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ erforschen Wissenschaftler die Ursachen und Folgen der weit reichenden Veränderungen der Umwelt. Ihre Aufgabe besteht darin, über die komplexen Systeme und Beziehungen innerhalb begrenzter Zeit Wissen, Instrumente und Handlungskonzepte für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bereitzustellen, um Entscheidungen treffen zu können und zur Lösung konkreter Umweltprobleme beizutragen. Über den praktischen Bedarf hinaus muss Umweltforschung einen wissenschaftlichen Anspruch erfüllen. Eine doppelte Aufgabe, deren Lösung voraussetzt, dass die bislang naturwissenschaftlich dominierte Umweltforschung mit den Human-, Sozial- und Rechtswissenschaften mehr und mehr vernetzt wird.

Adresse

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Sachsen

Telefon: +49 341 235-1800
Fax: + 49 341 235-1388

E-Mail: gf(@)ufz.de

Aktivitäten:

  • Förderung

Forschungsschwerpunkte:

  • Bergbauseen
  • Bewertungsinstrumente
  • Biodiversität
  • Biotechnologie
  • Flussgebietsmanagement
  • Gesundheit
  • Klimaentwicklung
  • Kontaminiertes Grundwasser
  • Mikrobiale Diversität, Umwelt und Gesundheit
  • Regierung
  • Städtische Regionen
  • Umwelttechnologie

Netzwerke:

  • Helmholtz-Gemeinschaft

Koordinierte Projekte

Koordinierte Projekte nachgeordneter Einrichtungen 7

An Forschungsprojekten beteiligt:

Nachgeordnete Einrichtungen:

Koordinierte Verbundprojekte:

Bereichsleitung in Verbundprojekten:

Weitere Informationen:

Link zur Institution Externer Link öffnet neues Fenster