Verbundprojekt: Freisetzungsbegleitende Sicherheitsforschung an Mais mit multiplen Bt-Genen zur Maiszünsler- und Maiswurzelbohrerresistenz

In diesem Projekt sollen mögliche Auswirkungen von gentechnisch verändertem Bt-Mais (MON89034xMON88017) auf pflanzenfressende Insekten untersucht werden, die durch ihre Ernährungsweise mit den Bt-Proteinen in Berührung kommen.

Koordinierende Institution:

Institut für Pflanzenphysiologie (Bio3) Details von Institut für Pflanzenphysiologie (Bio3)

Bereichsleiter:

    Teilprojekte

    Biologie