Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

pre agro

Auch in der landwirtschaftlichen Pflanzenproduktion beginnt sich die Informationstechnologie immer mehr durchzusetzen. Mit neuen Sensoren, Bordcomputern, elektronisch steuerbaren Bearbeitungsgeräten, genormten Technikschnittstellen sowie privat und öffentlich verfügbaren Datenbanken zu den Ackerschlägen in Deutschland werden die Voraussetzungen für eine umfassende informationsgeleitete Pflanzenproduktion geschaffen. Eine wesentliche technische Komponente dafür ist Precision Farming. Precision Farming ist ein Sammelbegriff für neue Produktions- und Managementtechniken im Pflanzenbau, die intensiv Daten über den jeweiligen Standort und Pflanzenbestand nutzen.

Gesamtfördermittel:

Koordinierende Institution:

Institut für Landnutzungssysteme (ZALF-LSE) Details von ZALF-LSE

Bereichsleiter:

Teilprojekte

Projektbereich (PB) 1: Integrationsebene Wertschöpfungskette

Projektbereich (PB) 2: Informationsmanagement

Projektbereich (PB) 3: Standort- und Bestandescharakterisierung

Projektbereich (PB) 4: Bestandesführung