Verbundvorhaben: Entwicklung und Herstellung mechanisch stabiler Enzympräparate zur biokatalytischen Synthese von Spezialchemikalien aus nachwachsenden Rohstoffen

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von neuartigen Enzympräparaten, die eine nachhaltige biokatalysierte Synthese von Spezialchemikalien auf Basis nachwachsender Rohstoffe ermöglichen. Diese Präparate zeichnen sich durch eine erhöhte Stabilität gegenüber mechanischen Kräften sowie gegenüber Proteindesorption im Produktionsprozess aus, so dass eine ökonomisch notwendige und ökologisch sinnvolle hohe Wiederverwendbarkeit erreicht werden kann. Im Rahmen des Verbundprojektes werden bei der Goldschmidt GmbH folgende Aufgaben übernommen: Durchführung von Substratsynthesen, Methodenentwicklung Prozess- und Produktanalytik, Charakterisierung der Immobilisate, Anwendungstechnische Austestung, Durchführung von biochem. Charakterisierungen, Enzymfermentationen und –aufreinigungen. Im Anschluß kann, nach erfolgter Prozessoptimierung und anwendungstechnischer Charakterisierung der Neuprodukte, die Produktioneinsführung erfolgen.

Gesamtfördermittel:

Koordinierende Institution:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) Details von FNR

Bereichsleiter:

    Teilprojekte

    Teilprojekte