Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Auswirkungen von Neonikotinoiden und Varroaziden auf die Gesundheit von Honigbienen

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel ‚ÄěProduktionsverfahren‚Äú. Welche F√∂rderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: LLH 10
Laufzeit: 01.09.2013 - 31.08.2016
Fördersumme: 195.000 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung

In Labor- und Freilandexperimenten wird die Auswirkung von Neonikotinoiden wie Clothianidin und Thiacloprid und der von Imkern verwendeten Varroazide wie Coumaphos oder Ameisens√§ure auf die Krankheitsanf√§lligkeit von Bienenv√∂lkern getestet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Immunabwehr und das Putz- und Hygieneverhalten der Bienen um festzustellen, inwieweit sublethale Dosen von Umweltgiften die Anf√§lligkeit f√ľr Varroose erh√∂hen k√∂nnen. Diese verursacht hohe V√∂lkerverluste und ist f√ľr die Imker in Hessen von gro√üer wirtschaftlicher Bedeutung.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Ausf√ľhrende Einrichtung

Bieneninstitut Kirchhain

Erweiterte Suche