Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

KULUNDA - Wie verhindert man die nächste 'Global Dust Bowl'? – Ökologische und Ökonomische Strategien zur nachhaltigen Landnutzung in Russischen Steppen: Ein Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel


Förderkennzeichen : 01LL0905 Laufzeit : - 2016
Gesamtfördermittel : 2730474 Euro

KULUNDA konzentriert sich im Rahmen von vier Arbeitspaketen auf: die Analyse der grundsätzlichen Wirkungszusammenhänge von landwirtschaftlichen Anbauverfahren auf die Bodeneigenschaften unter Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen die Entwicklung und Implementierung angepasster Nutzungssysteme und Möglichkeiten der Steppenrestauration die Analyse der Wirkung von natürlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auf Landnutzungsentscheidungen die Schaffung und Implementierung einer Planungs- und Beratungsplattform, welche die Einführung von ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Landnutzungsstrategien ermöglicht Mit konkreten naturwissenschaftlich-technischen Untersuchungen an Testflächen in den drei typischen Steppenregionen der KULUNDA werden die Wirkungen unterschiedlicher Ackerbauverfahren und Maßnahmen zur Steppenrestaurierung auf die Bodeneigenschaften untersucht. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse erfolgt die Entwicklung von Anpassungsstrategien. In enger Zusammenarbeit mit den russischen Projektpartnern und regionalen Akteuren werden die Anpassungsstrategien (Ackerbaukonzepte, Renaturierungsmaßnahmen) prototypisch umgesetzt. Dadurch soll eine Erhöhung der Akzeptanz für den Einsatz neuer Technologien erreicht werden.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Teilprojekte

Koordination, Implementierung, Bodendegradation

Bodenwasser- und Stoffhaushalt

Kohlenstoff im Boden

Anbausysteme Technik

Geoinformation

Kohlenstoffmodellierung

Landwirtschaftsökonomie

Soziale und institutionelle Faktoren

Erweiterte Suche