Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Absatzanalyse f√ľr regionale und fair gehandelte √Ėko-Lebensmittel

Projekt


Förderkennzeichen: 2808OE213
Laufzeit: 30.12.2008 - 30.04.2010
Fördersumme: 72.142 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Ziel des vorliegenden Forschungsvorhabens war es, eine Informationsgrundlage √ľber den Verkaufserfolg von fairen und regionalen √Ėko-Lebensmitteln im Naturkostfachhandel zu gewinnen. Zum einen wurde der absolute Absatzerfolg dieser Produkte analysiert, zum anderen die Auswirkung der Einf√ľhrung bzw. Neuauszeichnung der Testprodukte auf die jeweiligen Warengruppenums√§tze. Im Rahmen von Storetests wurde der Absatz von Testprodukten des BioFair-Vereins sowie der fair & regional-Initiative Berlin-Brandenburg unter realen Verkaufsbedingungen im Naturkostfachhandel analysiert. Parallel zur Einf√ľhrung der Testprodukte wurde jeweils eine Verkaufsf√∂rderungsaktion von den Initiativen, die die Testprodukte stellten, durchgef√ľhrt, die jeweils von einem Storecheck begleitet wurde. Anhand der Abverkaufsdaten wurde die durchschnittliche w√∂chentliche Steigerung des Absatzes in der Aktionswoche und im zehnw√∂chigen Nachlauf gegen√ľber dem Vorlauf gemessen. Die Datenaufnahme erfolgte √ľber die Scannerdaten der Kassensysteme in den Testgesch√§ften und wurde von dem Marktforschungsinstitut bioVista durchgef√ľhrt. Aufgrund von erheblichen Problemen der beiden Initiativen bei der Planung und Umsetzung der Testverk√§ufe waren die erzielten Ergebnisse wenig aufschlussreich. Bei den meisten Testprodukten konnten die Abverk√§ufe weder kurz- noch mittelfristig gesteigert werden. Insgesamt betrachtet lassen sich aus den Ergebnissen der Analyse kaum inhaltliche Schlussfolgerungen f√ľr Hersteller und H√§ndler von fairen und regionalen √Ėko-Lebensmitteln ableiten. Es hat sich gezeigt, dass sich ethische Produktattribute wie 'Fairness' und 'Regionalit√§t' nicht von selbst verkaufen, sondern die Markteinf√ľhrung der Produkte und die Umsetzung von begleitenden Verkaufsf√∂rderungen ein in allen Bereichen professionelles Marketing erfordern. Ob dieses von Vereinen ohne wirtschaftliches Eigeninteresse zu leisten ist, ist in Frage zu stellen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche