Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Analyse des Bio-Gefl√ľgelmarktes

Projekt


Förderkennzeichen: 2815OE005
Laufzeit: 01.09.2016 - 31.05.2018
Fördersumme: 78.490 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Ziel dieses Projektes soll eine Bestimmung der Marktgröße des Bio-Geflügelmarktes sein, über den bislang kaum Marktdaten vorliegen. Zunächst Status-Quo-Ermittlung der Geflügelproduktion. Befragungen. Zur Analyse des Bio-Geflügelmarktes sollen Bio-Geflügelschlachtereien befragt werden, der Verbrauch von Bio-Geflügelfleisch analysiert werden, Konkurrenzprodukte dargestellt werden, Produzenten befragt werden sowie eine umfangreiche Verbraucherbefragung durchgeführt werden.

In einem Teil des Projektes „Analyse des Bio-Geflügelmarktes“ wurden Verbraucher nach Konsumgewohnheiten, Produktpräferenzen, Einstellungen zu Lebensmitteln, zur Tierhaltung, zu Öko-Geflügelfleisch, zu Medien und zu Preisen befragt. Hemmnisse und Chancen zur Weiterentwicklung des Öko-Geflügelsektors können hieraus abgeleitet werden. Knapp 80% der Befragten gaben an, dass sie bereit sind, für Öko-Geflügel einen Mehrpreis zu bezahlen. Die durchschnittliche Mehrzahlungsbereitschaft lag bei „nur“ 106% bezogen auf das konventionelle Vergleichsprodukt, allerdings waren etwa 45% der Befragten bereit, einen 2,5-mal so hohen Preis und mehr zu zahlen, was z. T. den am Markt gängigen Preisaufschlägen entspricht. Verbraucher wünschten sich eine größere Produktvielfalt in mehr Verkaufsstellen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Zugeh√∂rige Projekte: Analyse des Bio-Gefl√ľgelmarktes

Erweiterte Suche