Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


  

Externe Webseiten

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA)

Die Nordwestdeutsche Forst­liche Versuchsanstalt ist zuständig für die praxisnahe forstliche Forschung und die Beratung aller Waldbesitzarten in Niedersachsen, Hessen und Sachsen-Anhalt. Dazu arbeiten an den Standorten Göttingen und Hann. Münden 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dienste des Waldes und der Waldbesitzer. Mit den vier Arbeitsbereichen Waldwachstum, Waldschutz, Waldgenressourcen und Umweltkontrolle wird ein weites Forschungsspektrum abgedeckt. Die Erarbeitung und Vermittlung praxisnaher forst­wissen­schaftlicher Erkenntnisse basiert auf einem umfangreichen Netz an Versuchsflächen und Naturwäldern. Im Rahmen eines Verwaltungsabkommens nimmt die NW-FVA auch in Schleswig-Holstein die Aufgaben einer Versuchsanstalt wahr. Die Abteilung Waldwachstum führt darüber hinaus die Versuche der ehemaligen Preußischen Versuchsanstalt in weiteren westdeutschen Bundesländern fort. Im Verbund mit externen Partnern wie bspw. der Forstlichen Fakultät Göttingen oder dem Kompetenznetz für Nachhaltige Holznutzung (NHN) wird die Arbeit in zahlreichen, forstlich relevanten Drittmittelprojekten fortgesetzt.

Adresse

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA)
Grätzelstr. 2
37079 Göttingen

Niedersachsen

Telefon: 0551 - 69401 - 0
Fax: 0551 - 69401 - 160

E-Mail: zentrale(@)nw-fva.de

Aktivitäten:

  • Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Umweltkontrolle
  • Waldgenressourcen
  • Waldschutz
  • Waldwachstum

Koordinierte Projekte

Koordinierte Projekte nachgeordneter Einrichtungen 7

An Forschungsprojekten beteiligt:

Nachgeordnete Einrichtungen:

Koordinierte Verbundprojekte:

Bereichsleitung in Verbundprojekten: