Max-Planck Institut für Züchtungsforschung - Abteilung für Entwicklungsbiologie der Pflanzen (MPIZ)

Im Mittelpunkt der Forschung unserer Abteilung steht die Regulation der pflanzlichen Entwicklung. Insbesondere beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Signale aus der Umwelt in der Pflanze übertragen werden und welchen Einfluss die Umwelt auf die pflanzliche Entwicklung ausübt. Ein spezieller Schwerpunkt ist hierbei die Steuerung des Zeitpunktes der Blütenbildung. Die Modellpflanze Arabidopsis thaliana steht im Mittelpunkt unserer Forschung. Es gewinnen jedoch zunehmend andere Pflanzenarten an Bedeutung, die es erlauben, Entwicklungsprozesse zu studieren, die nicht in Arabidopsis vorhanden sind. Unsere Forschungsansätze bedienen sich eines breiten Spektrums an technologischen Ansätzen, die molekulargenetische, biochemische und zellbiologische Methoden einschließen und teilweise selbst entwickelt werden. Weiterhin werden Gene in Pflanzen neu eingeführt und deren Einfluss auf die Entwicklung untersucht.

Übergeordnete Institution:

Max Planck Gesellschaft Details von Max Planck Gesellschaft

Adresse

Max-Planck Institut für Züchtungsforschung - Abteilung für Entwicklungsbiologie der Pflanzen (MPIZ)
Carl-von-Linné-Weg 10
50829 Köln

Nordrhein-Westfalen

Telefon: +49 (0)221 5062-206
Fax: +49 (0)221 5062-207

E-Mail: coupland(@)mpiz-koeln.mpg.de

Aktivitäten:

  • Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • AMPK Signalisierung
  • Das circadische System der Pflanzen
  • Dürre Anpassung und Blütezeit in Gerste
  • Kontrolle der Blüte Zeit
  • Protein Modifizierer
  • Transkription Kontrolle in der Blütezeit

Koordinierte Projekte