Marginal-Spalte zum Inhalt

Kontextabhängige Suche

Suchen Sie in den angezeigten externen Webseiten (kontextabhängige Liste).


                

Externe Webseiten

Max-Planck Institut für Züchtungsforschung - Abteilung Molekulare Phytopathologie (MPIZ)

Die wissenschaftlichen Aktivitäten in der Abteilung für molekulare Phytopathologie konzentrieren sich auf die Erforschung grundlegender molekularer Vorgänge in Interaktionen von Pflanzen und pathogenen Mikroorganismen. Das pflanzliche Immunsystem und Mechanismen mikrobieller Pathogenese haben eine zentrale Bedeutung in unseren Arbeiten. Wir verfolgen einen integrierten Forschungsansatz, in dem wir traditionell getrennt arbeitende Wissenschaftsdisziplinen wie Genetik, Biochemie, Molekularbiologie und Zellbiologie miteinander verknüpfen. Ein großer Teil unserer Aktivitäten konzentriert sich auf Interaktionen von Pflanzen mit Pilzen, einer weit verbreiteten Klasse pflanzlicher Krankheitserreger.

Übergeordnete Institution:

Max Planck Gesellschaft Details von Max Planck Gesellschaft

Adresse

Max-Planck Institut für Züchtungsforschung - Abteilung Molekulare Phytopathologie (MPIZ)
Carl-von-Linné-Weg 10
50829 Köln

Nordrhein-Westfalen

Telefon: +49 (0)221 5062-352
Fax: +49 (0)221 5062-353

E-Mail: ciriacy(@)mpiz-koeln.mpg.de

Aktivitäten:

  • Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Anerkennung und Signalsysteme in pflanzlichen angeborenen Immunität
  • Dynamik der Zellen und Immunität der Pflanzen
  • Kleine Moleküle in Signalisieren Immunantwort
  • Molekulare Grundlagen der Pilz Biotrophy
  • Molekulare Mechanismen der Verteidigung Unterdrückung
  • Regulierende Protein Komplexe in Pfanzen für Krankheitsabwehr
  • Transkriptionellen Regulation der pflanzlichen Immunantwort

Weitere Informationen:

Link zur Institution Externer Link öffnet neues Fenster