Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

MKULNV - Versuche und Untersuchungen zur umweltverträglichen und standortgerechten Landwirtschaft (USL) (USL)

Förderprogramm



Förderfähige Kosten: Investitionen, Personal, Sachmittel, Tagungen, Reisen, Sonstiges, Aufträge an Dritte
Träger: Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Förderer: Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Strukturelle Ziele: Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Zusammenarbeit mit der Praxis

Das Landwirtschaftsministerium fördert seit 1985 Forschungsprojekte für eine umweltverträgliche und standortgerechte Landwirtschaft (USL). Ziel ist es, Problemlösungen und Handlungsansätze für wettbewerbsfähige und umweltverträgliche Produktionsverfahren und Anbausysteme zu erarbeiten. Insgesamt wurden mittlerweile über 300 Projekte gefördert, vor allem an der Universität Bonn und an der Fachhochschule Südwestfalen. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen: Integrierter Pflanzenbau, Tier- und umweltgerechte Tierhaltung, Wasser- und Bodenschutz, Wirtschaftliche Fragen, Landwirtschaft und Naturschutz, Ökologischer Landbau, Lebensmittelqualität und –sicherheit sowie Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie. Bei USL-Projekten geht es jedoch nicht nur um die reine Forschung: Eine wichtige Rolle spielt auch der Wissenstransfer und der enge Austausch mit der landwirtschaftlichen Praxis, der z.B. durch Fachtagungen und Leitbetriebe-Projekte gepflegt wird.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Projekte des Förderprogramms "MKULNV - Versuche und Untersuchungen zur umweltverträglichen und standortgerechten Landwirtschaft (USL)"

Erweiterte Suche