Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Ausweitung des Sojaanbaus durch z√ľchterische Anpassung, sowie pflanzenbauliche und verarbeitungstechnische Optimierung

Verbundprojekt


Laufzeit: 01.01.2011 - 31.12.2013
Koordinierende Einrichtung: Forschungsinstitut f√ľr biologischen Landbau Deutschland

Durch Z√ľchtung geeigneter Sorten soll sichergestellt werden, dass die hohe Nachfrage nach qualitativ hochwertiger Soja st√§rker aus heimischer Produktion gedeckt werden kann. Neben der Anbaupr√ľfung von vorhandenen Sorten und Zuchtst√§mmen werden Kreuzungen und deren Pr√ľfung im Projekt durchgef√ľhrt. Dabei sollen die Z√ľchtungsforscher untersuchen, wie sich eine effiziente Zuchtstrategie f√ľr Sojabohnen im Hinblick auf deren verschiedene Verwendungszwecke gestalten l√§sst. In Fokus des Projektes steht die Z√ľchtung fr√ľhreifer, tagneutraler, ertragreicher und qualitativ hochwertiger Genotypen mit geringeren W√§rmesummenanspr√ľchen, hoher Beikrautunterdr√ľckung bzw. -toleranz, verbesserter biologischer N2-Fixierung und gutem Abreifeverhalten. Daneben werden innovative pflanzenbauliche Ma√ünahmen erforscht, die auf die Verfr√ľhung bzw. Verl√§ngerung der m√∂glichen Vegetationszeit abzielen. Au√üerdem zielt das Projekt darauf ab, zur Agrobiodiversit√§t beizutragen, indem zur Z√ľchtung Material verwendet wird, welches noch nicht in der modernen Sortenentwicklung genutzt wird. So soll der genetischen Verarmung entgegengetreten werden.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Verbundbereiche

Pflanzenbauliche Optimierung

Leitende Einrichtung: Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Sojaaufbereitung

Leitende Einrichtung: Forschungsinstitut f√ľr biologischen Landbau Deutschland

Erweiterte Suche