Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Bundessortenamt (BSA)

Einrichtung

Beschreibung

Das Bundessortenamt (BSA) ist als selbstst√§ndige Bundesoberbeh√∂rde im Gesch√§ftsbereich des Bundesministeriums f√ľr Ern√§hrung und Landwirtschaft f√ľr die Zulassung und f√ľr den Sortenschutz von Pflanzensorten und die damit zusammenh√§ngenden Angelegenheiten zust√§ndig. Das Bundessortenamt pr√ľft auf Antrag der Pflanzenz√ľchter f√ľr jede neue Sorte mittels sorgf√§ltiger Anbaupr√ľfungen, ob die Vorraussetzungen f√ľr die Erteilung des Sortenschutzes oder f√ľr die Sortenzulassung erf√ľllt sind. Sorten, die die Pr√ľfungen erfolgreich durchlaufen, haben gute Voraussetzungen f√ľr Erfolg in der landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Praxis. Zu den Aufgaben des Bundessortenamtes geh√∂rt auch die Mitwirkung an der Weiterentwicklung des sorten- und saatgutrechtlichen Rahmens auf nationaler und internationaler Ebene. F√ľr die Pr√ľfung von Pflanzensorten verf√ľgt das Amt √ľber 11 Pr√ľfstellen mit ca. 630 ha landwirtschaftlicher Nutzfl√§che, die √ľber verschiedene Anbaugebiete und Naturr√§ume Deutschlands verteilt sind. Au√üerdem werden im Auftrag des Amtes Pr√ľfungen an ca. 450 Stellen in Deutschland, insbesondere bei Einrichtungen der L√§nder, sowie aufgrund bilateraler Verwaltungsvereinbarungen bei Stellen in anderen UPOV-Verbandsstaaten durchgef√ľhrt.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Aktivitäten

  • Forschung

An Forschungsprojekten beteiligt

Kontakt

Bundessortenamt (BSA)
Osterfelddamm 80
30627 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Telefon: 0511 9566-5
Fax: 0511 563362
E-Mail: BSA(@)bundessortenamt.de

Erweiterte Suche