Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Modellvorhaben Demonstrationsbetriebe integrierter Pflanzenschutz, Produktionsbereich Ackerbau in Nordrhein-Westfalen, Koordination durch LWK NRW

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel ‚ÄěProduktionsverfahren‚Äú. Welche F√∂rderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: 2810MD700
Laufzeit: 26.11.2012 - 28.02.2018
Fördersumme: 381.303 Euro
Forschungszweck: Demonstrationsvorhaben

Im vorliegenden Vorhaben sollen in NRW Demonstrationsbetriebe im Ackerbau eingerichtet werden, die einen konsequenten integrierten Pflanzenschutz (IP) entsprechend der Richtlinie 2009/128/EG praktizieren. Als Handlungsgrundlage dienen den Betrieben kulturpflanzen- bzw. sektorspezifische Leitlinien. In enger Zusammenarbeit zwischen JKI, ZEPP und LWK NRW sind folgende Ziele zu erreichen: Ausgestaltung und Demonstration des IP in fünf regionaltypischen Vollerwerbsbetrieben unter den Bedingungen einer intensiven, nicht-kommerziellen Beratung, Vergleich der Demonstrationsbetriebe mit anderen Referenzbetrieben über geeignete Kennziffern und Ableiten von Schlussfolgerungen zur Umsetzung und Weiterentwicklung des IP in der landwirtschaftlichen Praxis. Der Analyse des Status quo folgt die Erstellung individueller Arbeitspläne für jeden Betrieb. Diese Pläne beschreiben und wichten Handlungsfelder und enthalten Zeitpläne für die Umsetzung notwendiger Maßnahmen. Der Betriebsleiter wird an diesem Prozess beteiligt. In der Saison übernimmt der Projektbearbeiter einen Teil der Bestandesüberwachung. Auf Grundlage der wöchentlich zu erhebenden Daten, schlagspezifischer Prognoseergebnisse und vorliegender Versuchsergebnisse erfolgt eine intensive Beratung des Betriebsleiters zum Pflanzenschutzmitteleinsatz. Auf Hof-Seminaren und Wintertagungen werden das Projekt und dessen Ergebnisse demonstriert. Dem Projektbearbeiter obliegen Dokumentation, Datenprüfung und –übermittlung an das JKI.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche