Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Präzise Kalkung in Brandenburg (pH BB)

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Produktionsverfahren“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: EIP-Agri-BR-2016-LPLGMLP01
Laufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2018
Fördersumme: 1.820.844 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichworte: Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit, Landwirtschaftliche Geräte/Maschinen, Pflanzenproduktion und Gartenbau, Düngung, Boden, Produkt/Dienstleistung

In Brandenburg kommt es auf einem Großteil der Ackerflächen aufgrund nicht optimaler Boden-pH-Werte zu Ertragsminderungen und Verschlechterungen der Bodenfruchtbarkeit. Die Gründe dafür sind vielfältig; u. a. weisen die Böden innerhalb eines Ackerschlages eine hohe pH-Variabilität auf. Demzufolge gilt es, das Management der Kalkung von landwirtschaftlichen Böden in Brandenburger Betrieben zu verbessern und zu präzisieren. Das Projekt umfasst vier Teilziele: 1) Die Relevanz der Bodenazidität ist den Landwirten deutlich zu machen. 2) Mithilfe eines zu entwickelnden sensorgestützten Systems sollen die für die Präzisionsbewirtschaftung wichtigsten Parameter Bodenart, Humusgehalt und pH-Wert des Bodens kostengünstig und kleinräumig erfasst werden. 3) Anschließend ist ein anwenderfreundliches Entscheidungsunterstützungssystem zur Auswertung der Kartierungsdaten und zur Ableitung von Düngungsempfehlungen unter Beachtung der Brandenburger Verhältnisse zu erstellen. Letztlich soll die Software genauere Applikationskarten erzeugen. 4) Verfahrenstechnische Lösungen zur ortsspezifischen Kalkausbringung werden entwickelt und über Schulungen vermittelt.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Erweiterte Suche