Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Verbundprojekt: Einsatz von Fernerkundungstechnologien für die Digitalisierung im Pflanzenbau. Teilprojekt 6 (AgriSens_DEMMIN_40)

Projekt


Förderkennzeichen: 28DE114F18
Laufzeit: 02.03.2020 - 01.03.2023
Fördersumme: 202.185 Euro
Forschungszweck: Experimentelle Forschung

Aus dem Zusammenspiel von Wissenschaft, Wirtschaft und Endanwender sollen im Rahmen von AgriSens DEMMIN 4.0 aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Digitalisierung angegangen werden. Geodaten stellen eine essenzielle Grundlage für ein effizientes Management der landwirtschaftlichen Fläche dar. Sie fließen in vielfältiger Weise, z. B. zur Positionsbestimmung von Fahrzeugen, zur Planung von Beprobungen, zur Erfassung von Boden- und Pflanzenzuständen sowie zur Abschätzung von Erträgen, bereits heute in die Betriebsabläufe ein. Vielfach liefern satelliten-gestützte und zunehmend auch autonom operierende Flugobjekte (UAV) dazu die Datengrundlagen. Mit dem geplanten Experimentierfeld AgriSens - DEMMIN 4.0 adressieren wir Schwerpunkte für den Bereich des Pflanzenbaus in Bezug auf Digitalisierungsthemen bis hin zu End-to-End-Lösungen von Geoinformationsdaten. Ziel ist es, die Nutzung von Fernerkundungsdaten satelliten- und UAV- gestützter Systeme zu definieren, Methoden weiter- und neu zu entwickeln und dieses Wissen jedem Interessierten unkompliziert zur Verfügung zu stellen. Damit erwarten wir, die Akzeptanz und die Nutzung dieser wertvollen Datenquellen zur Optimierung von betrieblichen Abläufen im digitalen Pflanzenbau zu stärken. Daraus resultierend, sind die Schwerpunkte des Experimentierfelds: 1) Analyse zum Stand der Nutzung von Geoinformationsdaten in der Landwirtschaft 2) Schaffung methodischer Grundlagen 3) Konzeption und Umsetzung von Anwendungsbeispielen als Potenzialdemonstratoren 4) Analyse von Verwertungspotenzialen in der Wirtschaft 5) Konzeption und Aufbau von Demonstrationsservices 6) Wissens- und Technologietransfer von der Wissenschaft zu Wirtschaft und Gesellschaft Das räumliche Kerntestfeld DEMMIN befindet sich ca. 180 km nördlich von Berlin im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. DEMMIN ist mit seiner umfangreichen sensorischen Ausstattung zudem Deutschlands einziges JECAM Gebiet.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche