Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Verbundprojekt: Anwendungsorientierte Untersuchungen zur in ovo-Geschlechtsbestimmung beim Haushuhn (Gallus gallus f. dom.) ‚Äď Teilprojekt 1

Projekt


Förderkennzeichen: 2813302507
Laufzeit: 01.02.2012 - 31.01.2015
Fördersumme: 174.540 Euro
Forschungszweck: Experimentelle Forschung

Bei keinem anderen Nutztier hat die Spezialisierung ein √§hnlich hohes Ma√ü erreicht wie beim Huhn. Broiler werden auf Fleischansatz selektiert, w√§hrend Legehennen auf hohe Legeleistungen gez√ľchtet wurden. Ihre m√§nnlichen Nachkommen sind allerdings infolge geringer Zuwachsraten nur bedingt f√ľr eine Vermarktung geeignet. Daher wird der √ľberwiegende Teil m√§nnlicher Legehybriden bereits kurz nach dem Schlupf gemerzt. Ziel der vorliegenden Studie ist es, √∂konomisch vertretbare Methoden f√ľr eine Geschlechtsbestimmung an fr√ľhen Embryonalstadien zu entwickeln. F√ľr eine Geschlechtsdiagnose am unbebr√ľteten Ei muss die genaue Position der Keimscheibe bekannt sein. Sie befindet sich in der Regel auf der Oberseite der Dotterkugel. Da die Eischale f√ľr die Lagebestimmung mittels Licht eine undurchdringliche Barriere darstellt, wird das Ei zun√§chst gescannt und sein Zenith bestimmt. Durch einen CO2-Laser wird dann eine √Ėffnung in der Eischale erzeugt. Mittels optischer Koh√§renztomografie kann nun die Keimscheibe lokalisiert werden. Eine Schl√ľssellochoptik erlaubt das f√§cherf√∂rmige Abtasten der Dotteroberfl√§che. Zur Geschlechtsdiagnose wird die Infrarot-Spektroskopie genutzt. Diese Methode stellt geschlechtsspezifische Unterschiede im DNS-Gehalt der Z- und W-Chromosomen heraus und erlaubt auch eine in ovo-Geschlechtsdiagnose. Zus√§tzlich werden endokrinologische Analysenmethoden entwickelt, die eine Geschlechtszuordnung anhand von Hormonen in der Allantoisfl√ľssigkeit erlauben.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Ausf√ľhrende Einrichtung

Klinik f√ľr V√∂gel und Reptilien

Zugeh√∂rige Projekte: M√∂glichkeiten der In-ovo-Geschlechtsbestimmung beim Haushuhn (Gallus gallus f. dom.) als Alternative zur routinem√§√üigen T√∂tung m√§nnlicher Eintagsk√ľken aus Legehennenlinien

Erweiterte Suche