Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Aspekte des Ernährungsverhaltens von Kindern mit Migrationshintergrund

Projekt

Ernährung und Verbraucherschutz

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel 'Ernährung und Verbraucherschutz'. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Ernährung und Verbraucherschutz


Förderkennzeichen: MRI-EV-08-EV-MIGRA2013
Laufzeit: 01.01.2013 - 31.12.2019
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Auf Grundlage von Daten der Evaluation des Modellvorhabens “Besser essen. Mehr bewegen. KINDERLEICHT-REGIONEN” und der Studie “Einflussfaktoren auf die Nachfrage nach Schulmilch in Grundschulen in Nordrhein-Westfalen” soll eine Analyse und Beschreibung des Ernährungsverhaltens von Kindern mit Migrationshintergrund erfolgen. Der Fokus wird hierbei auf das Frühstücksverhalten sowie auf Mahlzeitenmuster von Kindern mit Migrationshintergrund aus verschiedenen Ländern gelegt.

Walter C, Schröder Y, Goos-Balling E, Pfau C: Trinkhäufigkeit von Grundschulkindern mit Migrationshintergrund in Nordrhein-Westfalen (NRW). Proc. Germ. Nutr. Soc. 19, 49, 2014 Heyer A, Schröder Y, Wenzler G, Eberhardt A, Hoffmann I: Ernährungsforschung aus Kinderperspektive - Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes schriftlicher Fragebögen bei Grundschulkindern und deren Eltern. Proc. Germ. Nutr. Soc. 20, 27, 2015 Heyer A, Vaas M, Wenzler G: Frühstücksverhalten von Grundschulkindern aus armutsgefährdeten Familien. Proc. Germ. Nutr. Soc. 21, 25, 2016 Heyer A, Walter-Overdesch C, Schröder Y, Pfau C: Breakfast skipping von Kindern mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland. Welche Rolle spielen der sozio-ökonomische Status und die Körperbildeinschätzung? Proc. Germ. Nutr. Soc. Vol. 24, 30, 2018

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche